Lebensgeschichte

Mehr in dieser Kategorie →
Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • News Gegen das rassistische Asylpaket II und das gewalttätige Lagerregime! Für ein Bleiberecht für alle! Berlin:Demonstration am 16. Februar 2016 um 18 Uhr

    Gegen das rassistische Asylpaket II und das gewalttätige Lagerregime! Für ein Bleiberecht für alle! Berlin:Demonstration am 16. Februar 2016 um 18 Uhr

    Gegen das rassistische Asylpaket II und das gewalttätige Lagerregime! Für ein Bleiberecht für alle! Demonstration am 16. Februar 2016 um 18 Uhr vom LaGeSo (Turmstraße 21, 10559 Berlin) zum Bundestag! Mit dem Asylpaket II will die Bundesregierung in den nächsten Tagen rassistische Gesetzesänderungen verabschieden, die sich aggressiv gegen Geflüchtete richten. Das Asylpaket II sieht vor: • Es werden “Spezielle Aufnahmezentren” eröffnet, in denen Menschen aus „sicheren“ Herkunftsländern und Menschen, denen vorgeworfen wird ihre Papiere vernichtet zu haben, untergebracht werden. Dort […]

    Mehr →
  • News Abgeschoben – und jetzt? Bericht über die Situation von abgeschobenen Roma/Rromnja

    Abgeschoben – und jetzt? Bericht über die Situation von abgeschobenen Roma/Rromnja

    Abgeschoben – und jetzt? Bericht über die Situation von abgeschobenen Roma/Rromnja 12.2.2016 in Erfurt, Lasallestraße 50 Lesung aus der Broschüre „Abgeschobene Roma in Mazedonien – Juristische, journalistische und medizinische Recherchen“, Band 3 zur Situation von Roma in Südosteuropa, von einer Unterstützerin der Kampagne „alle bleiben“ Erfahrungsbericht von Abgeschobenen, die nach Deutschland zurückgekehrt sind und derzeit in Erfurt leben.

    Mehr →
  • News VON WEGEN SICHER – DAS KONZEPT DER SICHEREN HERKUNFTSSTAATEN IN DER PRAXIS

    VON WEGEN SICHER – DAS KONZEPT DER SICHEREN HERKUNFTSSTAATEN IN DER PRAXIS

    Eine Diskussion mit: CORNELIA ERNST MEP, DIE LINKE,WIEBKE JUDITH Amnesty International; ANNE MEIKE RIEBAU Refugee Law Clinic Berlin und Promotion an der Universität Salzburg zum Europäischen Migrations- und Asylrecht, KENAN EMINI Roma Aktivist aus dem Kosovo,von der Initiative «Alle bleiben» Moderation: BORIS KANZLEITER (RLS Büro Belgrad) Die Veranstaltung startet mit dem Kurz-Film «The Awakening» von KENAN EMINI https://www.facebook.com/events/590724784413468/    

    Mehr →
  • News Gewaltsame Massenabschiebungen in Hamburg

    Gewaltsame Massenabschiebungen in Hamburg

    Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag der letzten Januarwoche 2016 haben in Hamburg Massenabschiebungen stattgefunden – heimlich und ohne Öffentlichkeit. Zu unterschiedlichen Zeiten versammelten sich in der Nacht mehrere Wannen mit Bereitschaftspolizist_innen und leere Reisebusse, um nachts in die Räume von Menschen einzudringen, diese aus ihrem Schlaf zu reißen und wenige Stunden später per Flugzeug abzuschieben.  In diesen Nächten wurden mehrere Familien abgeschoben. Betroffen sind auch Mitglieder der Gruppe Romano Jekipe Ano Hamburg. Im Stadtteil Billstedt ist die Polizei mehrfach und […]

    Mehr →
  • News Gute Fluechtlinge -– schlechte Fluechtlinge Rassismus gegen Roma und die deutsche Asylpolitik

    Gute Fluechtlinge -– schlechte Fluechtlinge Rassismus gegen Roma und die deutsche Asylpolitik

    In Deutschland ist aktuell viel von der Willkommenskultur die Re-de. Gleichzeitig werden Sonderlager für Geflüchtete aus sogenann-ten „sicheren“ Drittstaaten, wie den Balkanstaaten errichtet. Ba-den-Württemberg spielt hierbei eine unrühmliche Vorreiterrolle mit dem „Aufnahme- und Rückführungszentrum für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive“ in Heidelberg. Betroffen sind vor allem die Roma. Bei unserer Veranstaltung zeigen wir den Film The Awakening (das Erwachen) von Kenan Emini (Roma Center Göttingen) über die Lebensrealitäten von Roma, die abgeschoben wurden. Der Film gewährt einen Einblick in diesen Zustand des […]

    Mehr →
  • News Gute Flüchtlinge -– schlechte Flüchtlinge Rassismus gegen Roma …und die deutsche Asylpolitik

    Gute Flüchtlinge -– schlechte Flüchtlinge Rassismus gegen Roma …und die deutsche Asylpolitik

    Film| Vortrag | Diskussion In Deutschland ist aktuell viel von der Willkommenskultur die Rede. Gleichzeitig werden Sonderlager für Geflüchtete aus den „sicheren“ Balkanstaaten errichtet. Zum Beispiel das „Aufnahme- und Rückführungszentrum für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive“ in Bamberg. Ziel ist es, vor allem Roma möglichst schnell abzuschieben. Bei unserer Veranstaltung zeigen wir den Film „The Awakening“ und Kenan Emini vom Roma Center Göttingen wird über die Inititiave „alle bleiben“ berichten. Gemeinsam wollen wir über weitere Aktionen diskutieren. Mittwoch, 20. Januar 2016 | […]

    Mehr →
  • News „Der Balkan ist nicht ‚sicher’ für Roma! Wir wollen, dass alle bleiben können.“

    „Der Balkan ist nicht ‚sicher’ für Roma! Wir wollen, dass alle bleiben können.“

    „Der Balkan ist nicht ‚sicher’ für Roma! Wir wollen, dass alle bleiben können.“ Veranstaltung von Romano Jekipe Ano Hamburg – Vereinigte Roma Hamburg und alle bleiben! Samstag 16.01.2016 um 18 Uhr in der Ex-HWP, Von-Melle-Park 9 In den letzten Wochen wurden viele Roma auf den Balkan zurückgeschickt in Verfolgung, Ausgrenzung und rassistische Übergriffe. Die Familien aus dem Michel sind jetzt in verschiedenen Gemeinden des Kirchenkreises Ost in Schutzräumen untergebracht. Das bedeutet aber nur kurzfristig ‚Ruhe’, denn bei der jetzigen Gesetzeslage […]

    Mehr →
  • News Roma-Familien droht Abschiebung nach siebzehn Jahren in Deutschland

    Roma-Familien droht Abschiebung nach siebzehn Jahren in Deutschland

    Roma- Familien aus dem Kosovo, die seit ca. siebzehn Jahren in Göttingen leben, sollen abgeschoben werden. Betroffen sind dreizehn Kinder und Jugendliche , von denen zwölf in Göttingen geboren sind. Das älteste Kind ist siebzehn und das jüngste ein Jahr alt. Es ist eine Schande, dass langjährig bei uns lebenden Flüchtlingskindern und Jugendlichen das Bleiberecht versagt wird. Es ist ein Skandal, dass die Rechte der hier aufgewachsenen Kinder von den verantwortlichen Behörden und Gerichten missachtet werden. Nach Art. 3 Absatz […]

    Mehr →