Material

Mehr in dieser Kategorie →
Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung Bewegungsstiftung

Weitere News

  • News Svi Romi ostaju ovde! Svega namje dosta! Alle Roma bleiben hier! Wir haben die Nase voll!

    Svi Romi ostaju ovde! Svega namje dosta! Alle Roma bleiben hier! Wir haben die Nase voll!

    Protest ispred Ausländerbehörde od Ponedeljka 6.7. do Petak 10.7. (Sreda je pausa) uvek od 8 – 16 sati Demostracija subota 18.7. u 12 sati Beim Grünen Jäger, St. Pauli Protest vor der Ausländerbehörde von Montag 6.7. – Freitag 10.7. (Mittwoch ist Pause) immer von 8 – 16 Uhr Demonstration Samstag, 18.7. um 12 Uhr Beim Grünen Jäger, St. Pauli Mi zahtevamo • da se zaustavi Abschiebung za sve rome • obstanak svim romima • pravi prevodilac koji prica romski • […]

    Mehr →
  • News Meet the Needles FIRST TATTOO FEST IN BREMEN FOR A WORLDWIDE SOLIDARITY

    Meet the Needles FIRST TATTOO FEST IN BREMEN FOR A WORLDWIDE SOLIDARITY

      Sonntag 5.7. 11.00 Uhr Anmeldung für die Tattoo-Termine 14.00 Uhr Supermarkt (Infos dazu bei Facebook) 17.00 Uhr Infoveranstaltung von ALLE BLEIBEN und dem Koko Lepo – Kindergarten mit Film, Konzert, Diskussion 2pm Info lecture about the deportation of Roma to Macedonia, Kosovo and Serbia. Stop deportations!!! 4pm Hip Hop concert K.A.G.E. K-flow and gipsy in exile (Doku) Rolling hop – Essen Prince- H – Essen (Musikbeispiel: hier) http://meettheneedlesbremen.noblogs.org/projects/  

    Mehr →
  • News Eng ums Herz:  Bundesregierung berät über »Erstaufnahmelager« (Merkel) für die »von denen wir wollen, dass sie unser Land wieder verlassen« (De Maziere)

    Eng ums Herz: Bundesregierung berät über »Erstaufnahmelager« (Merkel) für die »von denen wir wollen, dass sie unser Land wieder verlassen« (De Maziere)

    Eng ums Herz Bundesregierung berät über »Erstaufnahmelager« (Merkel) für die »von denen wir wollen, dass sie unser Land wieder verlassen« (De Maziere)Nach der Berliner Konferenz am 8. Mai 2015* soll auf der Konferenz der Ministerpräsidenten am 18. Juni 2015 beschlossen werden, was die Situation von Schutzsuchenden aus Serbien, Bosnien Herzegowina, Mazedonien und Kosovo noch mehr verschärfen würde: Asylsuchende aus einigen Ländern sollen nicht mehr auf die Kommunen verteilt, sondern in eigens dafür einzurichtenden Zentren untergebracht und schnellstmöglich abgelehnt werden. Vor […]

    Mehr →
  • News Sammelabschiebungen nach Serbien stoppen!

    Sammelabschiebungen nach Serbien stoppen!

    Sammelabschiebungen nach Serbien stoppen! Am Dienstag, den 16. Juni um 12 Uhr sollen über den Flughafen Berlin Abschiebungen nach Serbien stattfinden. Beteiligt daran sind unter anderem die Bundesländer Nordrhein Westfalen und Niedersachsen. Monatlich finden Sammelabschiebungen statt – in unsichere und instabile Verhältnisse. Die Bundesregierung hat letztes Jahr beschlossen, dass Serbien, Bosnien Herzegowina und Mazedonien sicher seien. Seither sind diese Staaten wie auch der Kosovo weit oben auf der Prioritätenliste. Die offizielle Version ist so konstruiert: Menschen aus einigen Ländern wird […]

    Mehr →
  • News Spitzengespräch zur Flüchtlingspolitik: Sonderlager für Westbalkan-Flüchtlinge sollen kommen

    Spitzengespräch zur Flüchtlingspolitik: Sonderlager für Westbalkan-Flüchtlinge sollen kommen

    Presseerklärung 10. Juni 2015 Bund-Länder-Spitzengespräch zur Flüchtlingspolitik Sonderlager für Westbalkan-Flüchtlinge sollen kommen, Gesundheitskarte und Sprachkursöffnung drohen zu scheitern Am Donnerstag verhandeln Bundeskanzlerin Merkel, Vertreter der Bundesländer und verschiedene Bundesminister über flüchtlingspolitische Maßnahmen, welche am 18. Juni beim „Flüchtlingsgipfel“ vorgestellt werden sollen. „Statt eine Integration ab Anfang an zu ermöglichen, droht eine Rückkehr zur Abschreckungspolitik“, befürchtet Marei Pelzer von PRO ASYL. Flüchtlinge aus den Westbalkanstaaten, darunter viele Roma, sollen in großen Erstaufnahmeeinrichtungen verbleiben und von dort aus abgeschoben werden. Angekündigte Verbesserungen […]

    Mehr →
  • Lebensgeschichte News Abschiebung Ametovic Stellungnahme des Freiburger Forums an den Bundespetitionsausschuss

    Abschiebung Ametovic Stellungnahme des Freiburger Forums an den Bundespetitionsausschuss

    Unterstützen Sie die Petition von Frau Ametovic: Pressemitteilung 31.05.2015 des Freiburger Forums aktiv gegen Ausgrenzung Abschiebung von Frau Ametovic und ihren Kindern vor dem Bundespetitionsausschuss.Stellungnahme des Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung. Am 3. März 2015 hat das Freiburger Forum dem Landtag von Baden-Württemberg eine Petition für ein Wiedereinreise- und Rückkehrrecht von Frau Ametovic und ihren Kindern übergeben. Frau Ametovic wurde am 20. Januar 2015 nach Serbien abgeschoben. Die Petition hat mittlerweile mehr als 8.000 Unterstützungsunterschriften. Da sich der baden-württembergische Petitionsausschuss […]

    Mehr →
  • News Göttingen:Weitere Abschiebung verhindert

    Göttingen:Weitere Abschiebung verhindert

    Weitere Abschiebung verhindert Da sie teilweise auch die Straße versperrten, ermahnte eine Zivilstreife die Anwesenden, sich nur auf dem Gehweg vor dem Haus aufzuhalten. Foto: Links Unten Göttingen Heute morgen versammelten sich mehr als 100 AktivistInnen vor einem Wohnhaus, um die Abschiebung einer Familie mit vier Kindern aus Montenegro nach Frankreich zu verhindern. Die Abschiebung war vorher nicht angekündigt worden. Ab 6 Uhr versammelten sich die AktivistInnen, um vor dem Haus mit mitgebrachten Transparenten Stellung zu beziehen. Gegen 8:30 Uhr […]

    Mehr →
  • News Refugee Bus-Tour: 10.05.2015 Stop in Göttingen

    Refugee Bus-Tour: 10.05.2015 Stop in Göttingen

    Refugee Bus-Tour: 10.05.2015 Stop in Göttingen Die Refugee Bus-Tour tourt durch Deutschland, um auf die Situation von Flüchtlingen in Deutschland aufmerksam zu machen und einen Austausch in verschiedenen Städten Deutschlands zu initiieren. Am 10.05.2015 trafen sich Refugee-Aktivist_innen und Unterstützer_innen in Göttingen. Etwa 50 bis 60 Personen nahmen an der Veranstaltung im Juzi teil. Die Flüchtlinge kommen aus den verschiedensten Ländern, aus Syrien, Senegal, Sudan Kosovo etc. und sind in verschiedenen Städten Deutschlands untergebracht. Gemeinsam protestieren sie gegen die Isolation durch […]

    Mehr →