Material

Mehr in dieser Kategorie →
Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung Bewegungsstiftung

Weitere News

  • News Busfahrer mit Thor Steinar T-Shirt beteiligt sich an Sammelabschiebung 77 Personen abgeschoben, davon 71 aus Baden-Württemberg

    Busfahrer mit Thor Steinar T-Shirt beteiligt sich an Sammelabschiebung 77 Personen abgeschoben, davon 71 aus Baden-Württemberg

      Busfahrer mit Thor Steinar T-Shirt beteiligt sich an Sammelabschiebung Ist das, das Verständnis von GRÜN-SPD zur historischen Verantwortung? Bilder siehe unten! Am heutigen Montag den 24. August 2015 fand erneut eine Sammelabschiebung vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden statt. Insgesamt wurden 77 Personen aus sicheren sozialen Verhältnissen von Deutschland nach Serbien und Mazedonien abgeschoben. Mehr als die Hälfte der Betroffenen waren Kinder und Jugendliche. Die meisten der Abgeschobenen kamen aus Baden-Württemberg. Eine Familie mit 6 Personen kam aus Rheinland-Pfalz. Aus dem […]

    Mehr →
  • News Kundgebung, Europaplatz Kiel 27.8.2015 um 16.30-18.30 Uhr  Alle Roma bleiben hier!

    Kundgebung, Europaplatz Kiel 27.8.2015 um 16.30-18.30 Uhr Alle Roma bleiben hier!

    Kundgebung, Europaplatz Kiel 27.8.2015 um 16.30-18.30 Uhr Alle Roma bleiben hier! Schleswig-Holstein im Sommer. Vielen Familien droht die Abschiebung. »Meldeauflage für die Bundespolizei am Flughafen« steht auf den Abschiebungsanordnungen, die zum Beispiel Hamburg verschickt.Die Absender_innen machen es sich leicht: Fotos von den Familien sind direkt mit abgedruckt, die Briefe müssen dann aufbewahrt und zur Identifizierung am Flughafen vorgezeigt werden. Dabei wissen die Empfänger_innen oft nicht einmal, was das ist. Ist das die Abschiebung? Ist es das, was „freiwillige Ausreise“ genannt […]

    Mehr →
  • News Protest am Flughafen Hamburg.

    Protest am Flughafen Hamburg.

    Protest am Flughafen Vielen Roma droht im Moment die Abschiebung in eines der sogenannten sicheren Herkunftsländer auf dem Balkan. Mit Sammelabschiebungen, wie zum Beispiel vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden, bei denen die Leute aus dem ganzen Bundesgebiet zu einem Ort gebracht und von dort abgeschoben werden, hat der deutsche Staat ein effektives Mittel gefunden und versucht uns loszuwerden. Auch vom Flughafen Hamburg finden Abschiebungen statt. In Redebeiträgen wurde die Bedrohung für Roma auf dem Balkan dargestellt. Wir leiden unter Vorurteilen, systematischer […]

    Mehr →
  • News Hamburg:Sonntag, 2. August um 15 Uhr Gedenkveranstaltung in Neuengamme  Mittwoch, 5. August um 16 Uhr Protest gegen Sammelabschiebungen beim Airport Plaza am Flughafen

    Hamburg:Sonntag, 2. August um 15 Uhr Gedenkveranstaltung in Neuengamme Mittwoch, 5. August um 16 Uhr Protest gegen Sammelabschiebungen beim Airport Plaza am Flughafen

    Gedenkveranstaltung_2.August-2015_Presseerklärung Gedenkveranstaltung und bundesweite Aktionen gegen Abschiebungen von Roma am 2. und 3. und 5. August 2015 2. August: Internationaler Gedenktag zur Erinnerung an die Ermordung von nahezu dreitausend Roma in der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. In Hamburg fordern Roma ein dauerhaftes Bleiberecht und einen Abschiebestopp. Nach einer Streik-Woche vor der Ausländerbehörde und einer großen Demonstration im Zentrum wird am 2. August zunächst eine Führung über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Neuengamme und […]

    Mehr →
  • News PLATZ DA – Am 27.07.2015 fand in München auf dem Max-Joseph-Platz das PLATZ DA! (MIA SAN NED NUR MIA) Festival gegen Abschiebelager statt.

    PLATZ DA – Am 27.07.2015 fand in München auf dem Max-Joseph-Platz das PLATZ DA! (MIA SAN NED NUR MIA) Festival gegen Abschiebelager statt.

    Am 27.07.2015 fand in München auf dem Max-Joseph-Platz das PLATZ DA! (MIA SAN NED NUR MIA) Festival gegen Abschiebelager statt. Über 2000 Menschen besuchten die Veranstaltung, um eine klare und lautstarke Meinung von Solidarität wiederzugeben. Es herschte eine warme, familiäre Atmosphäre, die von überraschend aussagestarker Zivilcourage umschlossen war, als die Gegendemonstranten der PEGIDA vergeblich versuchten die Veranstaltung mit Hassparolen zu stören, solidarisierten sich Menschen verschiedener Altersgruppen auf dem Platz und vertrieben die Hetzparolen schreienden, unliebsamen Gäste. Die Aktion „Platz da!“ […]

    Mehr →
  • News Kundgebung: Platz da! Mia san ned nur mia! Keine Abschiebe-Lager! Seehofer, Scheuer, Söder und Herrmann – hört auf zu zündeln!

    Kundgebung: Platz da! Mia san ned nur mia! Keine Abschiebe-Lager! Seehofer, Scheuer, Söder und Herrmann – hört auf zu zündeln!

    Kundgebung: Platz da! Mia san ned nur mia! Keine Abschiebe-Lager! Seehofer, Scheuer, Söder und Herrmann – hört auf zu zündeln! Angesichts der scharfen Töne der bayerischen Staatsregierung gegen geflüchtete Menschen, ihrer skandalösen Pläne, Abschiebe-Lager an den bayerischen Grenzen zu errichten, und der vermehrten Brandanschläge auf Asylunterkünfte ist es allerhöchste Zeit, ein deutliches Zeichen zu setzen: Hier sind Flüchtlinge willkommen! Wir fordern alle auf, die mit der bayerischen Asylpolitik nicht einverstanden sind, ihren Unmut lautstark auf die Straße zu tragen! Kommt […]

    Mehr →
  • Lebensgeschichte News Staatliche Empfehlung an die Flüchtlinge aus dem Kosovo: Zerstört eure Häuser oder wir werden sie abreissen

    Staatliche Empfehlung an die Flüchtlinge aus dem Kosovo: Zerstört eure Häuser oder wir werden sie abreissen

    Serbien: Die Einwohner der informellen Siedlung Grmeč bei Zemun leben in den letzten Tagen mit der Angst ihre Häuser zu verlieren. Die Gemeindeverwaltung hat ihnen einen Bescheid ausgestellt, der anordnet, dass sie in einem Tag ausziehen und selbst ihre Häuser einreissen müssen, die sie vor 16 Jahren ohne Baugenehmigung errichtet hatten, als sie als Flüchtlinge aus dem Kosovo nach Belgrad kamen. Bis jetzt haben die Behörden keinerlei alternative Unterkunft angeboten, eine Praxis, die sich in den letzten Jahren als Lösung […]

    Mehr →
  • News Protest gegen Abschiebung vor dem Polizeirevier Scharbeutzerstraße 15 in Hamburg (15 Uhr)

    Protest gegen Abschiebung vor dem Polizeirevier Scharbeutzerstraße 15 in Hamburg (15 Uhr)

    Hamburg, 22. Juli 2015 Protest gegen Abschiebung vor dem Polizeirevier Scharbeutzerstraße 15 in Hamburg (15 Uhr) Abschiebung eines Aktivisten von Romano Jekipe ano Hamburg / Vereinigte Roma Hamburg Um vier Uhr nachts kamen die Beamten, um ihn abzuholen. Er hatte keine Nachricht, die die Abschiebung ankündigte. Avdul G. hat nicht die Tür aufgemacht. Er wollte sich erhängen. Die Polizei brach die Tür auf und nahm ihn mit. Avduls Frau ist im Krankenhaus. Sie ist schwer traumatisiert und muss unbedingt hier […]

    Mehr →