Blerta’s story – Nowhere to Go

29/01/2013 13:35 0 Kommentar

Ein Film über Blertas Schicksal


 

Vorläufige Bearbeitung eines kurzen Dokumentarfilmes über die bedrückende Situation abgeschobener Roma-Kinder landen in im Kosovo. Auf sich alleine gestellt mit Eltern, die in tiefe Resignation verfallen sind, gemobbt und eingeschüchtert durch albanische Kinder und einem Mangel an Beschäftigungsmöglichkeiten ausgesetzt, ist für diese Kinder das Leben effektiv beendet, wenn sie abgeschoben werden. Sie werden von einem Ort der Inspiration verschleppt hin zu einem Ort an dem es absolut keine Inspiration gibt. Ohne diese Inspiration werden die Kinder bald ebenso resigniert wie ihre Eltern.

Obwohl viele in dem Land, aus dem sie aus abgeschoben wurden, geboren waren, ist es legal sie abzuschieben, weil ihre Eltern Flüchtlinge aus dem Kosovo waren, die nach dem Kosovo-Krieg vor albanischen Extremisten geflohen sind. In Deutschland wurde ihnen durch Residenzpflicht und Arbeitsverbot nicht erlaubt an dem gesellschaftlichen Leben teilzunehmen oder einen sicheren Aufenthaltsstatus zu erlangen.

Alles, was wir hier sehen ist der Grund, warum 10 Millionen europäischen Roma am Rande der Gesellschaft gedrängt leben müssen. Der alte Diskriminierungszyklus setzt sich fort ohne den Betroffenen eine Möglichkeit zum Ausbrechen zu lassen.

Mehr Infos zum Thema:

Abschiebungen in den Kosovo enden in der Ausweglosigkeit
Roma im Kosovo und Serbien
UPROOTED

 

Romakinder demonstrieren Widerstand aus Sorge über ihre Zukunft

Über die Hälfte der von Abschiebung bedrohten Roma in Deutschland sind Kinder und Jugendliche. Im Kosovo und Serbien erwartet sie ein weitgehend chancenloses und von Ausgrenzung geprägtes Leben. Dieser katastrophalen Zukunftsaussichten sind sich die betroffenen Kinder meist voll bewusst.

Darum gehen in Deutschland Kinder auf die Straße um ihr Recht einzufordern in dem Land leben zu dürfen in dem sie aufgewachsen sind.

Dieser Filmtrailer zeigt Kinder in Deutschland die von einer Abschiebung bedroht sind sowie Kinder nach ihrer Abschiebung in den Kosovo. In Deutschland wird demonstriert um die Öffentlichkeit zu informieren und zu überzeugen während im Kosovo vergeblich versucht wird wieder in die Schule gehen zu dürfen.

Helft uns die Politik zu überzeugen diese Abschiebungen zu stoppen! Unterzeichnet unsere Unterschriftenliste an die Innenminister!

***WEITERSAGEN!!!***ALLE BLEIBEN!***

Leave a Reply