Brüder Hassani im Flughafen festgehalten

20/12/2012 12:50 0 Kommentar

Die Mutter und Brüder Hassani werden momentan im Flughafen Stuttgart festgehalten. Einige erinnern sich vielleicht an die Familie aus dem Film UPROOTED.

Die Brüder (heute 14 und 16) wurden 2009 zusammen mit ihrer Mutter nach Kosovo Abgeschoben. Ihr größerer Bruder und ihr Vater blieben derweilen in Deutschland. Als alleinerziehende Romafrau mit zwei Kindern ist die Mutter im Kosovo extrem schutzlos. Sie waren gezwungen in einer heruntergekommenen Romasidlung zu leben, abgeschottet von der Außenwelt und die Brüder mussten auf dem angelegenen Schrotplatz Autos auseinandernehmen um ein paar Euros zum überleben zu bekommen.

 

Jetzt haben sie es mit einem Flugzeug von Zagreb nach Stuttgart geschafft wieder nach Deutschland einzureisen. Dort wurden sie aber festgehalten und es wurde gedroht sie sofort wieder abzuschieben. Im Kosovo haben sie keine Chance auf ein menschenwürdiges Leben und müssen unter existenzbedrohender rassistischer Ausgrenzung leiden. Die Brüder wollen ihren Vater zurück und die Mutter zu ihrem Ehemann!

hier noch ein Video über die Familie:

Sedat und Nasmija aus Deutschland abgeschoben from © R O M A D N E S Production on Vimeo.

Die Familie braucht JETZT unsere Solidarität. Leute in und um Stuttgart sollten sich vor Ort für die Familie organisieren, damit man sie frei lässt in Deutschland einzureisen. Wichtig wäre hierfür auch, dass die Familie vor Ort einen Anwalt bekommt.

Leider ist die Situation sehr schwierig, da kein richtiger Kontakt zu der Familie im Flughafen besteht.

Leave a Reply