Fachtagung Kritik am politischen Konstrukt der Bleibeperspektive

18/11/2016 00:56 0 Kommentar
2016-11-18-00_49_38-tagung-kritik-an-der-bleibeperspektive_flyer-pdf-adobe-reader
schlechte Bleibeperspektive!
Kritik am politischen Konstrukt der Bleibeperspektive

Samstag, 19.11.2016, 9:30-17:00 Uhr
FH Dortmund, Raum -1.01
Emil-Figge-Straße 44
44227 Dortmund

09:30 Uhr Anmeldung und Kaffee
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung
Birgit Naujoks
(Geschäftsführerin Flüchtlingsrat NRW e.V.)
Prof. Dr. Christine Graebsch
(FH Dortmund und Mitglied der Legal Clinic Dortmund)
10:20 Uhr Vortrag: Bleibeperspektive – die normative Umsetzung
eines politischen Konstrukts
Volker Maria Hügel
(GGUA Münster und Vertreter von PRO ASYL in der
Härtefallkommission NRW)
11:10 Uhr Berichte: Was bedeutet eine schlechte Bleibeperspektive
in der Praxis?
Nizaqete Bislimi
(Rechtsanwältin und Vorstandsmitglied des Bundes
Roma Verbandes)
Tina Keller
(Verfahrensberaterin und Beschwerdemanag erin für
den ASB in einer Schwerpunkteinrichtung)
11.55 Uhr Statements: Politischer Aktivismus für echte Bleibeperspektiven
Jugendliche ohne Grenzen
Kampagne Alle bleiben! - Roma Center Göttingen e.V.
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Workshops
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Austausch im Plenum: Berichte aus den Workshops
und Ausblick
16:50 Uhr Verabschiedung
facebook.events

2016-11-18-00_50_02-tagung-kritik-an-der-bleibeperspektive_flyer-pdf-adobe-reader

Leave a Reply