Film & Diskussion „The Awakening“

29/04/2017 18:52 0 Kommentar

flyer_image-default-1

facebook.com/events/The Awakening

Mi 3. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Cinema Filmtheater Münster Warendorfer Str. 45 · D-48145 Münster.
Anschließendes Gespräch mit Regisseur Kenan Emini und Volker Maria Hügel (GGUA), moderiert von Claudius Voigt (GGUA). Eintritt frei, wir freuen uns über eine Spende.

Zum Film: “The Awakening” (das Erwachen) ist ein Zustand der Lebensrealität von Roma, die abgeschoben wurden. Welche Auswirkungen hat die Abschiebung auf die Menschen? Wie ergeht es den Kindern und Jugendlichen, die in Deutschland aufgewachsen sind und nun in einem fremden Land aufwachen, fern von ihren Freunden und ihrem gewohnten Umfeld?
Der Film gewährt einen Einblick in diesen Zustand des Erwachens bzw. des Entsetzens der Betroffenen, die Deutschland als ihre Heimat betrachtet haben und sich nun in einem für sie fremden Land völlig neu orientieren müssen und vermittelt ein authentisches Bild über die Schockerfahrung Abschiebung. Zugleich zeigt er Rassismus und Diskriminierungen auf. Regisseur Kenan Emini hat seit 2009 Recherchereisen in verschiedene europäische Länder unternommen. Wie ist die Situation in den verschiedener Balkanstaaten? Auch in Deutschland hat er gedreht. Am Beispiel einzelner Biografien wird deutlich, unter welchem Druck auch Roma stehen, die zum Teil schon seit 30 Jahren hier leben.

Der Regisseur Kenan Emini arbeitet für das Roma Center Göttingen und ist im Vorstand des Bundesromaverbandes in Deutschland. Emini hat die Kampagne »alle bleiben!« mitgegründet.

Deutschland, Kroatien, Serbien & Montenegro 2015 · R: Kenan Emini · 50′

Eine Veranstaltung der GGUA Flüchtlingshilfe in Zusammenarbeit mit dem Roma Antidiscrimination Network und der Amadeu-Antonio-Stiftung

Leave a Reply