Kosovoreise!

27/08/2011 20:22 0 Kommentar

Liebe Freundinnen und Freunde,

Anfang September wollen wir vom Roma Center Göttingen e.V. mit dem Auto nach Kosovo fahren, um dort mit verschiedenen NGOs über die Lage der Roma auszutauschen.

Außerdem wollen wir recherchieren, was abgeschobene Roma dort erwartet und wie es für sie weitergehen kann. Wir wollen vor kurzem abgeschobene Roma treffen und mit ihnen über ihre Situation und Erfahrungen sprechen. Aber auch Leute, die wir schon 2010 besucht hatten, wie die Prizreni Brüder und Familie Sala, wollen wir versuchen wiederzufinden.

Wir vertrauen nicht auf die Meldung, dass der Kosovo jetzt sicher sei für Roma und die wiederauflammende Gewalt im Norden Kosovos in den letzten Wochen gibt uns Recht! Trotzdem gab es erst am 18.08.2011 den letzen Abschiebecharter!

clip_image005 IMG_2225
 clip_image003  5

Wir wollen uns mit aktuelle Informationen versorgen um die Unverschämtheit und Unmenschlichkeit der Abschiebungen deutlich zu zeigen, auch wenn wir uns dafür selber in Gefahr bringen müssen! Kosovo ist nach wie vor ein von gewalttätigen Konflikten und den korrupten Interessen von Mafiaclans gezeichnetes Land ohne Sicherheit für irgendjemanden, besonders nicht für Minderheiten! Insgesamt soll die Reise zwei Wochen dauern und mehrere Städte sollen besucht werden.

Diese Gelegenheit wollen wir auch dazu nutzen, dort wo akute Not vorliegt, im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen, denn von staatlicher Seite können Roma keine Hilfe bei dem Kaltstart in diesem für sie fremd(geworden)en Land erwarten.

Wir wollen direkt vor Ort Unterstützung für Miete, Essen und medizinische Versorgung geben, dort wo bedarf ist!

Wer das unterstützen möchte, kann an das unten stehende Konto spenden.

alle bleiben!

admin@alle-bleiben.info
www.alle-bleiben.info

Roma Center Göttingen e.V.
Postfach 30 05
37020 Göttingen

www.roma-center.de
mail@roma-center.de

Zuwendungen können auf das folgende

Konto überwiesen werden:


Roma Center
Sparkasse Göttingen
K-Nr. 170 399
BLZ 260 500 01
Verwendungszweck: Kosovo-Roma

Leave a Reply