Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohen Drei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung

26/02/2018 13:57 0 comments

Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohenDrei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung audio/Anhören · 7:49 Als er vom Versuch einer Abschiebung erfuhr, wollte sich Sasa J. aus dem Fenster stürzen. Er und seine Familie sollten am 21. Februar in Nagold von der Polizei abgeholt und nach Serbien abgeschoben werden. Die Abschiebung misslang, aber Sasa J. ist jetzt in der Psychiatrie. Er hat bereits drei weitere Suizidversuche in Serbien und Deutschland hinter sich, ausgelöst durch Mordversuche einer serbischen Mafiagruppe, der […]

Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben!

06/02/2018 18:08 0 comments

Nach ihrem letzten Termin bei der Ausländerbehörde und der gleichzeitig stattfindenden Kundgebung konnten Dzemail und seine Familie für einen kurzen Moment aufatmen; ihre Duldung wurde bis zum 27.02. verlängert. Das ist nicht viel, gibt uns aber Zeit weitere Stimmen zu sammeln!! Bitte unterschreibt, teilt und unterstützt Dzemail und seine Familie weiterhin! Wir brauchen Sicherheit für Kinder! Dzemail muss bleiben!

“Dzemail muss bleiben”

24/01/2018 01:31 0 comments

Am Montag, den 22.1.18. haben wir einen kleinen Erfolg verbuchen Können! Wir begleiteten Familie Basic zur Ausländerbehörde Essen. Der zunächst unklare Ausgang wurde durch das noch ausstehende Urteil der Härtefallkommission begünstigt, sodass ihr Aufenthalt bis zum 27.2.18 verlängert wurde! Der Ausländerbehörde Essen überreichten wir außerdem ein aktuelles Attest bezüglich des ältesten Sohnes der Familie, das einen “humanitären Aufenthalt” ermöglichen könnte. Trotz des Attests und des fehlenden Entscheids der Härtefallkommission, übt die Ausländerbehörde Essen weiterhin Druck auf Familie Basic aus! So […]

Sammelabschiebung nach Serbien/ Mazedonien Abschiebung von Roma-Familien

20/01/2018 00:20 0 comments

An diesem Mittwoch den 17. Januar fand wieder eine Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg in den Balkan statt. Insgesamt 67 Personen wurden abgeschoben, 47 nach Serbien, 20 nach Mazedonien. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe 95 Personen abschieben. Fast ausschließlich Roma wurden abgeschoben. Laut Regierungspräsidium gehören 52 der Abgeschobenen der Romaminderheit an. 36 Kinder bis 14 Jahren wurden abgeschoben. 21 der Betroffenen wurden direkt aus Landeserstaufnahmeeinrichtungen abgeschoben. Am heutigen Freitag fand dann noch eine Sammelabschiebung nach Tirana (Albanien) statt.(FK) Quelle: RDL

Kundgebung: Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben!

18/01/2018 17:06 0 comments

Kundgebung: Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben! Liebe Unterstützer_innen, Dzemail ist akut von Abschiebung bedroht! Kommt am 22.01.2018 alle zum Rathaus Porscheplatz 45121 Essen ab 09 Uhr. Zeigt Solidarität mit Dzemail und seiner Familie, die von Abschiebung bedroht ist. Hier die Hintergrundinfos von Dzemails Mutter Suzana: http://www.alle-bleiben.info/suzana-und-ahmet-basic/ Am 22.1.2018 hat er einen Termin bei der Ausländerbehörde, da seine Duldung ausläuft. Seine Zukunft steht auf dem Spiel. Der Junge ist wegen traumatischer Gewalterfahrungen in Therapie und soll endlich ein […]

Filmvorführung und Diskussion mit Kefaet Prizreni über den Film „Trapped by Law“ und Performance der Hip-Hop-Gruppe K.A.G.E.

14/01/2018 16:25 0 comments

  19.01.2018 Zentrum Wiesengrund Filmvorführung und Diskussion mit Kefaet Prizreni über den Film „Trapped by Law“ und Performance der Hip-Hop-Gruppe K.A.G.E. Der Film erzählt die Geschichte der beiden Roma Selamet und Kefaet Prizreni, die seit ihrer Kindheit in Essen leben. Im März 2010 werden die Brüder in den Kosovo abgeschoben, in ein Land, das ihnen vollkommen unbekannt ist. Regisseur Sami Mustafa hat Selamet und Kefaet mehr als drei Jahre mit der Kamera begleitet und erzählt eine Geschichte über Heimat, Flucht […]

Aktualisierte Abfahrtzeiten zur Protest- und Gedenk-Demonstration an Oury Jalloh – 7. Januar 2018

06/01/2018 13:53 0 comments

Aktualisierte Abfahrtzeiten zur Protest- und Gedenk-Demonstration an Oury Jalloh – 7. Januar 2018 * * * * * WEITERLEITUNG * * * * * https://initiativeouryjalloh.wordpress.com/2018/01/02/aufruf-zur-demo-am… – respond Protest- und Gedenk-Demonstration an Oury Jalloh am 7. Januar 2018 in Dessau Lasst uns ein klares Zeichen gegen die kontinuierlich tödliche und rassistische Gewalt des Staates und der systematischen Straflosigkeit für die Täter*innen setzen! Wir freuen uns, dass Oury’s Bruder Saliou Diallo aus Guinea nach Dessau gekommen ist, um mit uns gemeinsam zu […]

SUZANA und AHMET BASIC

14/12/2017 19:49 0 comments

SUZANA und AHMET BASIC Unsere Lebensgeschichte 1984 wurde ich als erstes Kind meiner Eltern Dragan und Behara Demirovic in Vranje, Serbien, geboren. Meine Eltern sind Roma. Mein Vater war freier Musiker. Er verdiente sein Geld mit Auftritten auf verschiedenen Veranstaltungen. Meine Mutter war Hausfrau. Nach mir bekamen meine Eltern noch drei Töchter und einen Sohn. Wir lebten in Vranje zwar einfach und bescheiden, aber wir hatten unser Auskommen – auch wenn wir als Roma wenig Respekt und Akzeptanz in der […]

Abschiebung von Roma-familie trotz Petition!

13/12/2017 21:32 1 comment

Heute morgen um 5 Uhr wurde Familie B. – Eltern und 4 minderj. Kinder im Alter von 10-15 Jahren, die beiden jüngeren in Deutschland geboren, alle Schüler*innen – in einem Wohnheim in Drensteinfurt (Kreis Warendorf, Münsterland) aus ihren Betten gerissen und mitgeteilt, dass sie sofort zur Abschiebung gebracht würden. Trotz Protesten – wegen einer Petition im Landtag Düsseldorf und mit verlängerten Duldungen galt das Abkommen, dass bis zur Verhandlung und Entscheidung von der Ausländerbehörde zugewartet wird, d.h. dass nichts in […]

Die Dom. Die anderen Asyl-Suchenden aus Syrien

08/12/2017 23:27 0 comments

Die Dom. Die anderen Asyl-Suchenden aus Syrien Bei den Dom handelt es sich um (ehemals) wandernde Communitys, deren Wurzeln in Indien liegen und heute in fast allen Ländern des Nahen Ostens leben. Sie übten traditionelle Handwerke aus, die durch die industriellen Veränderungen heute kaum noch gefragt sind. Daher arbeiten die meisten Dom mittlerweile im informellen Sektor wie etwa der Saisonarbeit (Landwirtschaft, Bau etc.). Während des derzeitigen Bürgerkriegs in Syrien sind die Dom der Region gezwungen zu fliehen, obwohl sie sich […]

Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • News Große Koalition des Antirassismus: 200 Gruppen und Initiativen rufen zur Parade gegen Rassismus und Abschiebungen in Hamburg auf

    Große Koalition des Antirassismus: 200 Gruppen und Initiativen rufen zur Parade gegen Rassismus und Abschiebungen in Hamburg auf

    Pressemitteilung PM#1_18_WCU_Call_ENGL PM#1_18_WCU_Call_GER Hamburg, 18. Mai 2018 Große Koalition des Antirassismus: 200 Gruppen und Initiativen rufen zur Parade gegen Rassismus und Abschiebungen in Hamburg auf Auch im Jahr 2018 sterben Menschen im Mittelmeer, leben unter unmenschlichen Bedingungen in Camps und sind zunehmend mit rassistischer Gewalt konfrontiert. Dagegen und für eine Politik der Solidarität steht das Netzwerk We‘ll Come United. Im heute veröffentlichten Aufruf zu einer bundesweiten Parade am 29. September 2018 in Hamburg positioniert sich das Netzwerk unter dem Motto […]

    Read more →
  • News 16 May – Romani Resistence Day

    16 May – Romani Resistence Day

    16 Mai: Fête de l‘Insurrection Gitane in Paris Mehr als 20000 Menschen, die von den Nazis als „Zigeuner“ kategorisiert worden waren, wurden ab Anfang 1943 ins so genannte „Zigeunerlager“ in Auschwitz-Birkenau deportiert. Fast alle Häftlinge starben – an Krankheiten und Mangelernährung, in Folge von medizinischen Experimenten, durch Erschießen oder im Gas. Die letzten noch lebenden Sinti und Roma des Lagers wurden am 2. und 3. August 1944 ermordet.   Eigentlich sollte das Lager bereits am 16. Mai 1944 liquidiert werden. […]

    Read more →
  • News Poziv na antirasističku paradu u Hamburgu, 29. septembra 2018 UNITED AGAINST RACISM, zajedno protiv rasizma

    Poziv na antirasističku paradu u Hamburgu, 29. septembra 2018 UNITED AGAINST RACISM, zajedno protiv rasizma

    PROTIV DEPORTACIJE, IZDVAJANJA I DESNIČARSKOG PROGONA – ZA SLOBODU KRETANJA I ISTA PRAVA ZA SVE! ENGLISCH_WCU2018 DEUTSCH_WCU2018 Poziv na antirasističku paradu u Hamburgu, 29. septembra 2018 UNITED AGAINST RACISM, zajedno protiv rasizma 29. septembar je već sada najlepši dan godine. To će biti naš dan. Nas ima puno, mi smo različiti i borimo se na našem pragu. Dolazimo u Hamburg, sa kolima, sa vozovima i autobusima. Iz sela i iz gradova, iz kampova i logora, sa inicijativa dobrodošlice i pomoćnih […]

    Read more →
  • News Konferenz Göttingen: Come together! Für eine Große Koalition des Antirassismus (10.-13. Mai in Göttingen)

    Konferenz Göttingen: Come together! Für eine Große Koalition des Antirassismus (10.-13. Mai in Göttingen)

    www.welcome-united.org Konferenz Göttingen Come together! Für eine Große Koalition des Antirassismus (10.-13. Mai in Göttingen) (Arabic and Farsi-Versions see below) Konferenz ### Come together!  ### 10.-13. Mai in Göttingen KritNet + Welcome United + Solidarity Cities + GK Migration: Donnerstag und Freitag verschiedene Netzwerktreffen Freitag Abend gemeinsames Auftaktpodium Samstag Keynotes und Workshops Sonntag Common Assembly Demos, Bücher, Alltagskämpfe, Theater, Filme und Tribunale: Es passiert viel. Alle machen was. Gut so. Die Gesellschaft ist umkämpft und die Situation offen. Die gegenwärtigen […]

    Read more →
  • News Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai in Ellwangen

    Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai in Ellwangen

    Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai in Ellwangen Publiziert am 7. Mai 2018 von jetztecht Viel wurde über uns geredet, jetzt reden wir! Pressemitteilung 08. Mai 2018  | Bilder zur freien Verfügung | Wir, Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen laden für Mittwoch den 9. Mai 2018, um 17 Uhr zu einer Pressekonferenz ein und rufen ab 18 Uhr zu einer Demonstration auf. Zwischen 12 bis 18 Uhr findet auf dem Marktplatz in Ellwangen eine Mahnwache statt. Die Pressekonferenz wird direkt […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew

    Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew

    Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew kiew angriff auf roma Eine Gruppe ukrainischer Neonazis hat in Kiew ein Roma-Lager überfallen. Wie ukrainische Medien und Amnesty International berichten überfielen Mitglieder der faschistischen Organisation C 14 in der Nacht vom 20. auf den 21. April eine Roma-Siedlung im Park Lysaja Gora in Kiew. Videos, welche im ukrainischen Internet auftauchten dokumentieren den Angriff. Es ist zu sehen, wie teils maskierte Männer die Roma – unter ihnen viele Kinder – mit Steinen und Reizgas […]

    Read more →
  • News Essen: Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani

    Essen: Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani

    Aufruf zur Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani Letzten Mittwoch, den 18. April 2018 sollte die Essenerin Mirie Maqani gemeinsam mit ihren fünf minderjährigen Kindern in den Kosovo abgeschoben werden. Alle Kinder sind in Essen geboren und aufgewachsen. Die Familie saß bereits im gecharterten Abschiebeflieger, der nach einem kurzen Flug jedoch zurückkehrte. Nachdem sie daraufhin in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Mönchengladbach gebracht wurden, entschied die Familie, sich der weiterhin drohenden Abschiebung zu entziehen. Da sie Roma sind, ist eine Abschiebung […]

    Read more →
  • News BERLIN:Roma-Frau soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen

    BERLIN:Roma-Frau soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen

      Roma-Familie soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen. Arzt attestiert Reiseunfähigkeit. Afredita H., ihr Mann und ihre Kinder wurden aufgefordert, Deutschland zum 4. April „freiwillig“ zu verlassen. Nachdem die Familie dies wegen Afreditas Reiseunfähigkeit (sie ist schwer krank) abgelehnt hatte, wurde sie vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten aufgefordert, am 9. April „zwecks Klärung des Aufenthaltes“ bei der Ausländerbehörde zu erscheinen. Die Familie verfügt über keinerlei Aufenthaltspapiere mehr, sondern lediglich noch über eine Grenzübertrittsbescheinigung, die sie bei der Ausreise der Passkontrollstelle vorlegen soll. […]

    Read more →