Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai in Ellwangen

08/05/2018 11:56 0 comments

Mahnwache, Pressekonferenz und Demonstration am 9. Mai in Ellwangen Publiziert am 7. Mai 2018 von jetztecht Viel wurde über uns geredet, jetzt reden wir! Pressemitteilung 08. Mai 2018  | Bilder zur freien Verfügung | Wir, Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen laden für Mittwoch den 9. Mai 2018, um 17 Uhr zu einer Pressekonferenz ein und rufen ab 18 Uhr zu einer Demonstration auf. Zwischen 12 bis 18 Uhr findet auf dem Marktplatz in Ellwangen eine Mahnwache statt. Die Pressekonferenz wird direkt […]

Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew

04/05/2018 12:27 0 comments

Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew kiew angriff auf roma Eine Gruppe ukrainischer Neonazis hat in Kiew ein Roma-Lager überfallen. Wie ukrainische Medien und Amnesty International berichten überfielen Mitglieder der faschistischen Organisation C 14 in der Nacht vom 20. auf den 21. April eine Roma-Siedlung im Park Lysaja Gora in Kiew. Videos, welche im ukrainischen Internet auftauchten dokumentieren den Angriff. Es ist zu sehen, wie teils maskierte Männer die Roma – unter ihnen viele Kinder – mit Steinen und Reizgas […]

Essen: Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani

25/04/2018 00:06 0 comments

Aufruf zur Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani Letzten Mittwoch, den 18. April 2018 sollte die Essenerin Mirie Maqani gemeinsam mit ihren fünf minderjährigen Kindern in den Kosovo abgeschoben werden. Alle Kinder sind in Essen geboren und aufgewachsen. Die Familie saß bereits im gecharterten Abschiebeflieger, der nach einem kurzen Flug jedoch zurückkehrte. Nachdem sie daraufhin in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Mönchengladbach gebracht wurden, entschied die Familie, sich der weiterhin drohenden Abschiebung zu entziehen. Da sie Roma sind, ist eine Abschiebung […]

BERLIN:Roma-Frau soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen

04/04/2018 19:27 0 comments

  Roma-Familie soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen. Arzt attestiert Reiseunfähigkeit. Afredita H., ihr Mann und ihre Kinder wurden aufgefordert, Deutschland zum 4. April „freiwillig“ zu verlassen. Nachdem die Familie dies wegen Afreditas Reiseunfähigkeit (sie ist schwer krank) abgelehnt hatte, wurde sie vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten aufgefordert, am 9. April „zwecks Klärung des Aufenthaltes“ bei der Ausländerbehörde zu erscheinen. Die Familie verfügt über keinerlei Aufenthaltspapiere mehr, sondern lediglich noch über eine Grenzübertrittsbescheinigung, die sie bei der Ausreise der Passkontrollstelle vorlegen soll. […]

PROTEST am 21. März 2018, 7.30 Uhr am Flughafen | 18 Jahre Sammelabschiebungen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden

18/03/2018 20:17 0 comments

Etwa 70 Sammelabschiebungen 2016 und 2017. Etwa 7.000 Menschen wurden in den letzten drei Jahren abgeschoben. Hintergrund: Das politische Konzept der ’sicheren Herkunftsländer‘ und die Sammelabschiebungen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (Baden-Airpark) (.pdf) Erste Sammelabschiebung im März 2000 Flyer | Am 29. März 2000 fand die erste Sammelabschiebung vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (FKB) nach Pristina statt – Neun Monate nach dem Waffenstillstand im Kosovo. Die Abschiebepolitik der GRÜN-CDU geführten Landesregierung wollen wir nicht mehr dulden. Wir protestieren gegen Abschiebungen in den […]

Veranstaltung mit Ausstellungseröffnung und veganer Vokü

01/03/2018 21:03 0 comments

15.03.2018: 20:00Uhr Veranstaltung mit Ausstellungseröffnung und veganer Vokü Grünberger Str. 73, 10245 Berlin Thema: Antiziganismus, Antiromanismus in Medien und sozialen Netzwerken und Bleiberechtskämpfe von Rom*nja in Deutschland u a. mit der Aktivistin Sonja Kosche und dem Aktivisten Kenan Emini von -alle bleiben- u. Regisseur des Films „The Awakening“ (http://awakeningmovie.de)

Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohen Drei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung

26/02/2018 13:57 0 comments

Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohenDrei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung audio/Anhören · 7:49 Als er vom Versuch einer Abschiebung erfuhr, wollte sich Sasa J. aus dem Fenster stürzen. Er und seine Familie sollten am 21. Februar in Nagold von der Polizei abgeholt und nach Serbien abgeschoben werden. Die Abschiebung misslang, aber Sasa J. ist jetzt in der Psychiatrie. Er hat bereits drei weitere Suizidversuche in Serbien und Deutschland hinter sich, ausgelöst durch Mordversuche einer serbischen Mafiagruppe, der […]

Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben!

06/02/2018 18:08 0 comments

Nach ihrem letzten Termin bei der Ausländerbehörde und der gleichzeitig stattfindenden Kundgebung konnten Dzemail und seine Familie für einen kurzen Moment aufatmen; ihre Duldung wurde bis zum 27.02. verlängert. Das ist nicht viel, gibt uns aber Zeit weitere Stimmen zu sammeln!! Bitte unterschreibt, teilt und unterstützt Dzemail und seine Familie weiterhin! Wir brauchen Sicherheit für Kinder! Dzemail muss bleiben!

“Dzemail muss bleiben”

24/01/2018 01:31 0 comments

Am Montag, den 22.1.18. haben wir einen kleinen Erfolg verbuchen Können! Wir begleiteten Familie Basic zur Ausländerbehörde Essen. Der zunächst unklare Ausgang wurde durch das noch ausstehende Urteil der Härtefallkommission begünstigt, sodass ihr Aufenthalt bis zum 27.2.18 verlängert wurde! Der Ausländerbehörde Essen überreichten wir außerdem ein aktuelles Attest bezüglich des ältesten Sohnes der Familie, das einen “humanitären Aufenthalt” ermöglichen könnte. Trotz des Attests und des fehlenden Entscheids der Härtefallkommission, übt die Ausländerbehörde Essen weiterhin Druck auf Familie Basic aus! So […]

Sammelabschiebung nach Serbien/ Mazedonien Abschiebung von Roma-Familien

20/01/2018 00:20 0 comments

An diesem Mittwoch den 17. Januar fand wieder eine Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg in den Balkan statt. Insgesamt 67 Personen wurden abgeschoben, 47 nach Serbien, 20 nach Mazedonien. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe 95 Personen abschieben. Fast ausschließlich Roma wurden abgeschoben. Laut Regierungspräsidium gehören 52 der Abgeschobenen der Romaminderheit an. 36 Kinder bis 14 Jahren wurden abgeschoben. 21 der Betroffenen wurden direkt aus Landeserstaufnahmeeinrichtungen abgeschoben. Am heutigen Freitag fand dann noch eine Sammelabschiebung nach Tirana (Albanien) statt.(FK) Quelle: RDL

Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • News 30.000 Menschen aus der gesamten Bundesrepublik und darüber hinaus zu einer großen Parade der Solidarität: we‘ll come united.

    30.000 Menschen aus der gesamten Bundesrepublik und darüber hinaus zu einer großen Parade der Solidarität: we‘ll come united.

    Wir kamen gemeinsam nach Hamburg… … für gleich Rechte für Alle, für Bleiberecht und gegen Faschismus. Am 29. September trafen sich in der schönen Hafenstadt Hamburg ca. 30.000 Menschen aus der gesamten Bundesrepublik und darüber hinaus zu einer großen Parade der Solidarität: we‘ll come united. Die Parade bestand aus mehr als 40 Wagen verschiedener Gruppen. Das Roma Antidiscrimination Network, das Roma Solidarity Bündnis und alle bleiben haben zusammen einen Wagen gestaltet. Auf unserem Romani Truck from Latveria gab es Redebeiträge […]

    Read more →
  • News Romani Truck from Latveria bei we’ll come united

    Romani Truck from Latveria bei we’ll come united

    Deutsch Srbski English Romani Truck from Latveria bei we’ll come united zusammen mit Magneto und Dr. Doom kommen wir nach Hamburg, um die Welt vorm Faschismus zu retten. Am 29. September findet in Hamburg die große Parade gegen Rassismus statt: we‘ll come united. Das Roma Antidiscrimination Network, alle bleiben und das Roma Solidarity Bündnis gestalten zusammen einen Truck mit Redebeiträgen und Live-Musik. Wir laden euch alle herzlich dazu ein! 2018 ist die Gewalt gegen Roma in Europa so aggressiv wie […]

    Read more →
  • News Antiromaismus in Deutschland, Westbalkan und der Ukraine

    Antiromaismus in Deutschland, Westbalkan und der Ukraine

    Antiromaismus in Deutschland, Westbalkan und der Ukraine Die Regenbogenfabrik Berlin lädt zu einer Info- und Dokumentationsveranstaltung in ihr Kino ein. Das Roma Antidiscrimination Network wird Teile aus seinem Film The Awakening zeigen und einen Vortrag über die Situation abgeschobener Roma in Serbien halten. S. Kosche informiert die Teilnehmende über Antiromaismus in Medien und sozialen Netzwerken, und die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes wird von ihrer Recherchereise in die Ukraine berichten. Wann: Donnerstag, 27. September 2018 ab 19:30 Uhr Wo: Regenbogenfabrik, […]

    Read more →
  • News „Musik ist ein Instrument des Empowerment“  Kastro Brijani im Interview über sein neues Album, Rassismus und Widerstand.

    „Musik ist ein Instrument des Empowerment“ Kastro Brijani im Interview über sein neues Album, Rassismus und Widerstand.

    „Musik ist ein Instrument des Empowerment“ Der serbische Rom und Hip Hop-Künstler Kastro Brijani im Interview mit dem Roma Antidiscrimination Network (RAN) über sein neues Album, Rassismus und Widerstand. Kastro Brijani im Interview PDF RAN: Kastro, du hast gerade dein drittes Album veröffentlicht – Kastro Against White Supremacy. Warum der Titel? Kastro: Seit meiner Jugend sehe ich das Problem, dass Weiße oder die Mehrheitsbevölkerung alle anderen unterdrücken, zum Beispiel Serben halten sich für besser, Roma werden wie Menschen dritter Klasse […]

    Read more →
  • News Schon wieder wird eine Roma-Familie abgeschoben

    Schon wieder wird eine Roma-Familie abgeschoben

    Schon wieder wird eine Roma-Familie abgeschoben Wir haben die Nachricht erhalten, dass gerade eine siebenköpfige Roma-Familie aus Plauen in Sachsen abgeschoben wird. Der Familienvater hat auf dem Bau gearbeitet, die älteren Kinder sind zur Schule gegangen. Und nun sitzt die ganze Familie im Flugzeug nach Mazedonien. Die Kinder sind in Deutschland geboren, waren noch nie in Mazedonien, sprechen kein Mazedonisch und werden wohl nie wieder zur Schule gehen können. Wir wissen noch nicht, ob weitere Menschen betroffen sind.

    Read more →
  • News „We’ll Come United“

    „We’ll Come United“

    Am 29. September 2018 zieht es Menschen von Überall unter dem Motto „We‘ll Come United“ nach Hamburg. Dort wird es eine große Parade geben, um Rassismus und Herzlosigkeit von den Straßen zu verjagen und ein Bild der Solidarität, Freundschaft und Angstfreiheit zu zeichnen! GEGEN ABSCHIEBUNG, AUSGRENZUNG UND RECHTE HETZE – FÜR BEWEGUNGSFREIHEIT UND GLEICHE RECHTE FÜR ALLE! Auf dieser Seite wird über Veranstaltungen zu der Parade in und über gemeinsame Anreisen aus Niedersachsen informiert: Wolfsburg: Infoveranstaltung Sonntag, 26. August 2018 […]

    Read more →
  • News Kleine Anfrage zu Abschiebungen und Ausreisen im ersten Halbjahr 2018

    Kleine Anfrage zu Abschiebungen und Ausreisen im ersten Halbjahr 2018

    Kleine Anfrage zu Abschiebungen und Ausreisen im ersten Halbjahr 2018 Ulla Jelpke, Dr. André Hahn, Gökay Akbulut, weitere Abgeordnete und die Fraktion DIE LINKE haben eine Kleine Anfrage zu Abschiebungen und Ausreisen im ersten Halbjahr 2018 an den deutschen Bundestag gestellt. Die Ergebnisse wurde nun veröffentlicht. In 2017 wurden 23 066 Personen aus Deutschland abgeschoben – erheblich mehr als noch vor wenigen Jahren und nur übertroffen von 2016. Nur teilweise erfasst werden hingegen die Personen, die „freiwillig“, also oft ebenfalls […]

    Read more →
  • News 2.August: Roma Genocide Remembrance Day vor dem Hintergrund aktueller Gewalt gegen Roma

    2.August: Roma Genocide Remembrance Day vor dem Hintergrund aktueller Gewalt gegen Roma

    2.August: Roma Genocide Remembrance Day vor dem Hintergrund aktueller Gewalt gegen Roma Am 2. August erinnern Roma weltweit des Völkermords an ihren Menschen. Am 2. und 3. August 1944 wurde das „Zigeunerfamilienlager“ in Auschwitz-Birkenau „liquidiert“ – die mehr als 2800 Sinti und Roma, die bis zu diesem Tag überlebt hatten, wurden im Gas ermordet. In diesem Jahr werden die Veranstaltungen nicht beim Erinnern bleiben, denn 2018 ist die Gewalt gegen Roma in Europa so aggressiv wie seit langem nicht mehr. […]

    Read more →