Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew

04/05/2018 12:27 0 comments

Ukrainische Neonazis attackieren Roma-Lager in Kiew kiew angriff auf roma Eine Gruppe ukrainischer Neonazis hat in Kiew ein Roma-Lager überfallen. Wie ukrainische Medien und Amnesty International berichten überfielen Mitglieder der faschistischen Organisation C 14 in der Nacht vom 20. auf den 21. April eine Roma-Siedlung im Park Lysaja Gora in Kiew. Videos, welche im ukrainischen Internet auftauchten dokumentieren den Angriff. Es ist zu sehen, wie teils maskierte Männer die Roma – unter ihnen viele Kinder – mit Steinen und Reizgas […]

Essen: Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani

25/04/2018 00:06 0 comments

Aufruf zur Kundgebung „Für das Bleiberecht der Familie Maqani Letzten Mittwoch, den 18. April 2018 sollte die Essenerin Mirie Maqani gemeinsam mit ihren fünf minderjährigen Kindern in den Kosovo abgeschoben werden. Alle Kinder sind in Essen geboren und aufgewachsen. Die Familie saß bereits im gecharterten Abschiebeflieger, der nach einem kurzen Flug jedoch zurückkehrte. Nachdem sie daraufhin in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Mönchengladbach gebracht wurden, entschied die Familie, sich der weiterhin drohenden Abschiebung zu entziehen. Da sie Roma sind, ist eine Abschiebung […]

BERLIN:Roma-Frau soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen

04/04/2018 19:27 0 comments

  Roma-Familie soll trotz schwerer Erkrankung ausreisen. Arzt attestiert Reiseunfähigkeit. Afredita H., ihr Mann und ihre Kinder wurden aufgefordert, Deutschland zum 4. April „freiwillig“ zu verlassen. Nachdem die Familie dies wegen Afreditas Reiseunfähigkeit (sie ist schwer krank) abgelehnt hatte, wurde sie vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten aufgefordert, am 9. April „zwecks Klärung des Aufenthaltes“ bei der Ausländerbehörde zu erscheinen. Die Familie verfügt über keinerlei Aufenthaltspapiere mehr, sondern lediglich noch über eine Grenzübertrittsbescheinigung, die sie bei der Ausreise der Passkontrollstelle vorlegen soll. […]

PROTEST am 21. März 2018, 7.30 Uhr am Flughafen | 18 Jahre Sammelabschiebungen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden

18/03/2018 20:17 1 comment

Etwa 70 Sammelabschiebungen 2016 und 2017. Etwa 7.000 Menschen wurden in den letzten drei Jahren abgeschoben. Hintergrund: Das politische Konzept der ’sicheren Herkunftsländer‘ und die Sammelabschiebungen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (Baden-Airpark) (.pdf) Erste Sammelabschiebung im März 2000 Flyer | Am 29. März 2000 fand die erste Sammelabschiebung vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (FKB) nach Pristina statt – Neun Monate nach dem Waffenstillstand im Kosovo. Die Abschiebepolitik der GRÜN-CDU geführten Landesregierung wollen wir nicht mehr dulden. Wir protestieren gegen Abschiebungen in den […]

Veranstaltung mit Ausstellungseröffnung und veganer Vokü

01/03/2018 21:03 0 comments

15.03.2018: 20:00Uhr Veranstaltung mit Ausstellungseröffnung und veganer Vokü Grünberger Str. 73, 10245 Berlin Thema: Antiziganismus, Antiromanismus in Medien und sozialen Netzwerken und Bleiberechtskämpfe von Rom*nja in Deutschland u a. mit der Aktivistin Sonja Kosche und dem Aktivisten Kenan Emini von -alle bleiben- u. Regisseur des Films „The Awakening“ (http://awakeningmovie.de)

Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohen Drei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung

26/02/2018 13:57 0 comments

Romafamilie vor Gewalt aus Serbien nach Nagold geflohenDrei Suizidversuche – trotzdem versuchte Abschiebung audio/Anhören · 7:49 Als er vom Versuch einer Abschiebung erfuhr, wollte sich Sasa J. aus dem Fenster stürzen. Er und seine Familie sollten am 21. Februar in Nagold von der Polizei abgeholt und nach Serbien abgeschoben werden. Die Abschiebung misslang, aber Sasa J. ist jetzt in der Psychiatrie. Er hat bereits drei weitere Suizidversuche in Serbien und Deutschland hinter sich, ausgelöst durch Mordversuche einer serbischen Mafiagruppe, der […]

Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben!

06/02/2018 18:08 0 comments

Nach ihrem letzten Termin bei der Ausländerbehörde und der gleichzeitig stattfindenden Kundgebung konnten Dzemail und seine Familie für einen kurzen Moment aufatmen; ihre Duldung wurde bis zum 27.02. verlängert. Das ist nicht viel, gibt uns aber Zeit weitere Stimmen zu sammeln!! Bitte unterschreibt, teilt und unterstützt Dzemail und seine Familie weiterhin! Wir brauchen Sicherheit für Kinder! Dzemail muss bleiben!

“Dzemail muss bleiben”

24/01/2018 01:31 0 comments

Am Montag, den 22.1.18. haben wir einen kleinen Erfolg verbuchen Können! Wir begleiteten Familie Basic zur Ausländerbehörde Essen. Der zunächst unklare Ausgang wurde durch das noch ausstehende Urteil der Härtefallkommission begünstigt, sodass ihr Aufenthalt bis zum 27.2.18 verlängert wurde! Der Ausländerbehörde Essen überreichten wir außerdem ein aktuelles Attest bezüglich des ältesten Sohnes der Familie, das einen “humanitären Aufenthalt” ermöglichen könnte. Trotz des Attests und des fehlenden Entscheids der Härtefallkommission, übt die Ausländerbehörde Essen weiterhin Druck auf Familie Basic aus! So […]

Sammelabschiebung nach Serbien/ Mazedonien Abschiebung von Roma-Familien

20/01/2018 00:20 0 comments

An diesem Mittwoch den 17. Januar fand wieder eine Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg in den Balkan statt. Insgesamt 67 Personen wurden abgeschoben, 47 nach Serbien, 20 nach Mazedonien. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe 95 Personen abschieben. Fast ausschließlich Roma wurden abgeschoben. Laut Regierungspräsidium gehören 52 der Abgeschobenen der Romaminderheit an. 36 Kinder bis 14 Jahren wurden abgeschoben. 21 der Betroffenen wurden direkt aus Landeserstaufnahmeeinrichtungen abgeschoben. Am heutigen Freitag fand dann noch eine Sammelabschiebung nach Tirana (Albanien) statt.(FK) Quelle: RDL

Kundgebung: Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben!

18/01/2018 17:06 0 comments

Kundgebung: Keine Abschiebung traumatisierter Kinder – Dzemail muss bleiben! Liebe Unterstützer_innen, Dzemail ist akut von Abschiebung bedroht! Kommt am 22.01.2018 alle zum Rathaus Porscheplatz 45121 Essen ab 09 Uhr. Zeigt Solidarität mit Dzemail und seiner Familie, die von Abschiebung bedroht ist. Hier die Hintergrundinfos von Dzemails Mutter Suzana: http://www.alle-bleiben.info/suzana-und-ahmet-basic/ Am 22.1.2018 hat er einen Termin bei der Ausländerbehörde, da seine Duldung ausläuft. Seine Zukunft steht auf dem Spiel. Der Junge ist wegen traumatischer Gewalterfahrungen in Therapie und soll endlich ein […]

Roma Center Gottingen Bundes Roma Verband YAG BARI European Roma Movement Bewegungsstiftung The Awakening Movie

Weitere News

  • Lebensgeschichte News Roma-Frau klagt gegen rassistische Straftäterin/Roma woman is suing racist offender

    Roma-Frau klagt gegen rassistische Straftäterin/Roma woman is suing racist offender

    Roma-Frau klagt gegen rassistische Straftäterin Am 29. März waren M., ihr Mann und ihr Schwager in einer Berliner U-Bahn unterwegs, als sie von einer Frau mit einem Messer attackiert wurden. Die Frau hat dem Schwager in den Bauch gestochen und nur um 2cm die Leber verfehlt. Als sie M.s Mann angreifen wollte, konnte dieser ausweichen. Daraufhin hat sie es nochmal versucht und M. hat sie gestoßen, damit sie das Gleichgewicht verliert. Ihr gelang es nicht, die Angreiferin zu Boden zu […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte Material News Schule ohne Abschiebung – die Broschüre

    Schule ohne Abschiebung – die Broschüre

    Die Broschüre der Kampagne Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung ist da! Lest die Hintergründe der Kampagne, wie ihr Kinder und Jugendliche ohne sicheren Aufenthalt unterstützen könnt und an wen ihr euch wenden könnt. Die Broschüre richtet sich an Schulen, Lehrkräfte und Schüler_innen, kann aber auch von allen anderen genutzt werden, die mit jungen Menschen ohne sicheren Aufenthalt arbeiten oder befreundet sind. Wir verschicken einzelne Exemplare der Broschüre gerne kostenlos, bei größeren Mengen bitten wir um eine kleine Spende […]

    Read more →
  • News 8.April Roma Day

    8.April Roma Day

    International Roma Day April worldwide Roma events. Be part of it! (Deutsch) Am 8. April ist Internationaler Roma-Tag. Dieser Tag wurde 1971 gewählt, um gegen Faschismus und die rassistischen Zumutungen der Gegenwart und für Gleichberechtigung von Roma in der Welt zu kämpfen. Die Verfolgungen und Vernichtung der Vergangenheit dürfen nicht vergessen werden. Die Diskriminierungen halten bis heute an und nehmen wieder zu. In ganz Europa und darüber hinaus, sind rechte Bewegungen im Aufwind. Um davon abzulenken, dass sie für die […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Der Kosovokrieg – 20 Jahre später finden Roma noch immer keine Ruhe

    Der Kosovokrieg – 20 Jahre später finden Roma noch immer keine Ruhe

    Der Kosovokrieg – 20 Jahre später finden Roma noch immer keine Ruhe Am 24. März 1999 begann die NATO ihre 78tägige Bombardierung Jugoslawiens. Begründet wurde dieser Krieg vor allem seitens der rot-grünen Bundesregierung mit einem vermeintlich drohenden Genozid an den Kosovo-Albanern durch die Regierung Jugoslawiens, den es zu verhindern gelte. Diese Behauptung sollte die Beteiligung an einem Krieg rechtfertigen, der ohne UN-Mandat und ohne vorangehenden Angriff auf ein NATO-Land (Bündnisfall) geführt werden sollte. Es war der erste völkerrechtswidrige Angriffskrieg, den […]

    Read more →
  • News Zukunft für Alle-Workshop am 15. März in Berlin

    Zukunft für Alle-Workshop am 15. März in Berlin

    Zukunft für Alle-Workshop am 15. März in Berlin Am 15. März 2019 werden wir von 15 Uhr bis 16:30 Uhr im Rahmen des Romnja* Power Month einen Workshop in Berlin geben. Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung ist eine bundesweite Kampagne des Roma Centers. Zusammen mit Schulen, Schüler_innen und anderen Organisationen möchten wir die Situation von Kindern und Jugendlichen ohne sicheren Aufenthalt verbessern. Denn alle Kinder haben ein Recht auf Bildung, ein Recht auf Zukunft. In dem Workshop vermitteln […]

    Read more →
  • News Wir trauern um Djevdet Berisha

    Wir trauern um Djevdet Berisha

    Nach schwerer Krankheit ist Djevdet Berisa im Alter von 49 Jahren viel zu früh verstorben. Djevdet ist zahlreichen Menschen als ein engagierter Streiter für Menschenrechte, insbesondere für die Rechte der Roma bekannt geworden. Geflohen vor dem Bürgerkrieg in Jugoslawien, kamen er und seine Familie 1993 nach Niedersachsen. Wie viele jugoslawische Bürgerkriegsflüchtlinge lebten sie eine geraume Zeit mit dem prekären Status der Duldung und in der damit verbundenen latenten Angst vor der Abschiebung. Djevdet begann schon bald, sich für die Rechte […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung

    Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung

    Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung… … ist eine Kampagne, die 2018 vom Roma Center e.V. ins Leben gerufen wurde, um die Situation von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, die ohne sicheren Aufenthalt in Deutschland leben. Entweder, weil sie oder ihre Eltern geflohen sind. Was die beständige Bedrohung durch Abschiebung mit ihnen macht: Ängste, Schlafstörungen, Depressionen. Und wer nicht schlafen kann und sich ständig Sorgen machen muss, kann auch nicht gut lernen. Schulischer Erfolg ist so kaum möglich, ist […]

    Read more →
  • Lebensgeschichte News Von Hamburg in die Roma-Slums: Geschichte einer Abschiebung

    Von Hamburg in die Roma-Slums: Geschichte einer Abschiebung

    Zwei Journalist*innen des online channels strg_f sind nach Montenegro geflogen um die abgeschobene Familie zu besuchen. by @New Hamburg Es ist nun einen Monat her, dass eine Familie nach über 10 Jahren im Stadtteil über Nacht aus ihrem Leben gerissen und abgeschoben wurde – in ein Land, das zwei der abgeschobenen Personen nie zuvor gesehen haben. Dank eurer Unterstützung ist die Familie inzwischen in einem kleinen Zimmer in Podgorica untergekommen – und kämpft nun in Montenegro gegen die bürokratischen Mühlen: […]

    Read more →