Sammelabschiebung nach Serbien/ Mazedonien Abschiebung von Roma-Familien

20/01/2018 00:20 0 Kommentar
 Quelle:  Foto RDL

Quelle: Foto RDL

An diesem Mittwoch den 17. Januar fand wieder eine Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg in den Balkan statt. Insgesamt 67 Personen wurden abgeschoben, 47 nach Serbien, 20 nach Mazedonien. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe 95 Personen abschieben. Fast ausschließlich Roma wurden abgeschoben. Laut Regierungspräsidium gehören 52 der Abgeschobenen der Romaminderheit an. 36 Kinder bis 14 Jahren wurden abgeschoben. 21 der Betroffenen wurden direkt aus Landeserstaufnahmeeinrichtungen abgeschoben. Am heutigen Freitag fand dann noch eine Sammelabschiebung nach Tirana (Albanien) statt.(FK)

Quelle: RDL

Leave a Reply