Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung

17/01/2019 22:16 0 Kommentar

KLEIIN

Zukunft für Alle – Schule ohne Abschiebung…

… ist eine Kampagne, die 2018 vom Roma Center e.V. ins Leben gerufen wurde, um die Situation von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, die ohne sicheren Aufenthalt in Deutschland leben. Entweder, weil sie oder ihre Eltern geflohen sind.

Was die beständige Bedrohung durch Abschiebung mit ihnen macht: Ängste, Schlafstörungen, Depressionen. Und wer nicht schlafen kann und sich ständig Sorgen machen muss, kann auch nicht gut lernen. Schulischer Erfolg ist so kaum möglich, ist jedoch wichtig für die persönliche Zukunft. Das ist für alle jungen Menschen wichtig, aber für Kinder und Jugendliche kommt noch hinzu, dass Erfolg oder Misserfolg in der Schule oft ein Faktor ist, der maßgeblich mit über den Aufenthalt entscheidet. Erfolgreich eine Schule besucht zu haben, gilt als Integration.

Nach einer Abschiebung haben Kinder und Jugendliche oft keinen Nachweis über ihre Beschulung, da einfach keine Zeit war, Unterlagen anzufordern oder mitzunehmen. Wenn sie in Deutschland geboren wurden, können sie oft die Sprache des Landes nicht, in das sie abgeschoben werden. Viele Menschen fliehen, weil sie verfolgt wurden, Gewalt erlebt haben oder massiv diskriminiert wurden. Werden sie abgeschoben, stehen sie wieder vor dieser Situation. Für Kinder bedeutet das oft, dass sie in der Schule misshandelt werden oder gar nicht erst zur Schule gehen können.

Um Schüler_innen ohne sicheren Aufenthalt eine faire Chance auf Zukunft zu geben, haben wir die Kampagne ins Leben gerufen.

https://www.schule-ohne-abschiebung.org/

Kontakt: mail@schule-ohne-abschiebung.org

klein soax

Leave a Reply