alle bleiben! Mobilisierung zur internationalen Demonstration in Brüssel June 26th. 16.30 Place du Béguinage at 1000 Brussels

16/06/2014 16:43 1 Kommentar

brx.indd

alle bleiben! Mobilisierung zur internationalen Demonstration in Brüssel

Freedom of movement! Everybody stay! Fight fortress europe!
International Demonstration
June 26th. 16.30 Place du Béguinage at 1000 Brussels
alle-bleiben.info

Gegen die Asyl- und Migrationspolitik in Europa protestieren Geflüchtete aus verschiedenen europäischen Ländern. Seit dem 18. Mai ist eine Karawane von Strasbourg nach Brüssel unterwegs. Der ‘Marsch für die Freiheit’ überquert Staatsgrenzen zwischen Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien. Das soll zeigen, dass die aufgezwungenen Grenzen nicht akzeptiert werden, die uns wie Gefangene innerhalb von Staaten und Lagern halten.
Für das Recht auf Bewegungsfreiheit! Tragen wir die Forderungen direkt zu den Verantwortlichen auf europäischer Ebene, dem EU-Gipfel zur Migrationspolitik in Brüssel!
Die Europäische Union ist in vielen Ländern mitverantwortlich für eine Ausgrenzungspolitik gegen Roma. Viele sind vor Kriegen aus Ex-Jugoslawien geflohen, die die EU mit geführt hat – in Länder der EU – und sollen zum Teil seit Jahren abgeschoben werden. Alle bleiben! fordert Bleiberecht für alle, und zwar dort, wo sie selbst leben wollen!
Am 20. Juni werden die Laufenden Brüssel erreichen. Dann wird es eine Aktionswoche in Brüssel geben. Am 26. Juni gibt es eine große Internationale Demonstration.
Die Forderungen lauten:
– Bewegungsfreiheit und freie Wahl des Wohnsitzes für alle Asylsuchenden
– Stop der Dublinfalle und der Zwangsunterbringung in Lagern in Europa
– Dauerhafte Aufenthaltspapiere
– Stop der Inhaftierung und Abschiebungen von Migrant_innen
– Gleiche Arbeitsbedingungen für alle
– Gleiche politische, soziale und kulturelle Rechte für alle: Recht auf Bildung und auf Arbeit
– Stop der imperialistischen Politik Europas: kein Freihandelsabkommen und NATO-Kriege
– Frontex, Eurosur und andere Anti-Migrationspolitiken und Maßnahmen abschaffen
Solidarität! Kommt zur Aktionswoche, kommt zur Demo nach Brüssel!
Mehr Informationen zum Protestmarsch:
.
fnf_animation5
 
————————————————————————————————————————————————————————————
Aktionsnachmittag mit Live-Schaltung nach Brüssel, Gänseliesel, ab 16 Uhr
Mit Zelt(en) und einem Infotisch werden wir in der Innenstadt präsent sein und von dort unter anderem eine skype-Schaltung nach Brüssel machen. Denn der 26. ist der erste Gipfeltag des EU-InnenministerInnentreffens. Für diesen Tag ist eine große Kundgebung und Demo von AktivistInnen in Brüssel angekündigt. Damit wollen wir den transnationalen Protestmarsch der Flüchtlinge auch in Göttingen sicht- und hörbar machen.
Mehr Infos zum Refugee-Protestmarsch/March for Freedom hier: http://freedomnotfrontex.noblogs.org/
https://www.facebook.com/events/1549315648629215/

1 Comment

  • Na djanav soske na pisingien tumen i data ko miro FB ili upre “Contact rom” . Kaj amen trahinas ande Bruxelles! Kerav buki ando iek importantno romano comitee Congres National Gitan. Pisingium tumen kaj ni janav germnskane ali ka mangav kontakt tumen, te keras strike akate ki Bruxelles. Pisingium ko gruppo tumaro upre FB “Alle Bleiben”. Djanav fransuskane, talianskane taj romane (iek pisla). Men mangas te keras buki tumensar ali tumen ci san interessime. Pisigium duj trin vara ni dijen tumen reponse. Soske? Men sti te avas , te kera mobilisatia. Soske keren tumen mobilistia biso le romen?

Leave a Reply