16 May – Romani Resistence Day

16/05/2018 18:55 3 Kommentare

16-mai-m-guaillard-07_1_orig

16 Mai: Fête de l‘Insurrection Gitane in Paris

Mehr als 20000 Menschen, die von den Nazis als „Zigeuner“ kategorisiert worden waren, wurden ab Anfang 1943 ins so genannte „Zigeunerlager“ in Auschwitz-Birkenau deportiert. Fast alle Häftlinge starben – an Krankheiten und Mangelernährung, in Folge von medizinischen Experimenten, durch Erschießen oder im Gas. Die letzten noch lebenden Sinti und Roma des Lagers wurden am 2. und 3. August 1944 ermordet.

 

Eigentlich sollte das Lager bereits am 16. Mai 1944 liquidiert werden. Jedoch wurden die Häftlinge vor ihrer geplanten Ermordung gewarnt und bewaffneten sich mit Werkzeugen und selbst hergestellten Waffen. Diesen Widerstand feiern Sinti und Roma dieses Jahr wieder an verschiedenen Orten in Europa – so auch in Paris mit der Fête de l‘Insurrrection Gitane am 19. Mai.

tract-2018_orig

facebook.com/events/16 May – Romani Resistence Day

Das politische Event wird von Roma-Aktivist_innen und -Künstler_innen gestaltet. alle bleiben ist mit von der Partie, und auch unser Verbündeter Lord Kastro ist dabei. Er ist der einzige old school Underground-Hip-Hiop-Künstler, der auf Romanes singt und hat bereits zwei Solo-Alben veröffentlicht und Singles mit andere einflussreichen Musikern der serbischen Underground-Hip-Hop-Szene veröffentlicht. In seinen Texten greift er die Unterdrückungspolitik und Flüchtlingspolitik der westlichen Staaten an. Sein Widerstand richtet sich dabei auch explizit gegen die permanenten Abschiebungen von Roma in die Länder Ex-Jugoslawiens

2018-05-16 19_42_52-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_43_15-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_43_35-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_43_53-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_44_15-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_45_02-Mozilla Firefox

2018-05-16 19_45_23-Mozilla Firefox

3 Comments

Leave a Reply